Pressemitteilung: März 2016

Marco Brianza – WISTERIA, BLAUREGEN, GLICINE… // RESAMPLING FLOWERS

Lichtinstallation und Ausstellung zur Luminale Frankfurt vom 13. – 18. März 2016

 

Anlässlich der Luminale 2016 taucht der Lichtkünstler Marco Brianza die Hausfassade der Deutsch-Italienischen Vereinigung e.V. und Frankfurter Westend Galerie in ein «blühendes» Licht.  Wisteria, Blauregen, Glicine, … ist eine Lichtinstallation, die den hochgewachsenen Blauregen an der Gründerzeitvilla zitiert. Sie besteht aus 60 LED Lichtwürfeln, die als farblich wechselnde Pixel in einem vertikalen Lichtgitter unmittelbar neben der Kletterpflanze angeordnet sind. Das Licht der Pixel entspricht den Farben des blühenden Blauregens. Eine spezielle, vom Künstler entwickelte Software zeichnet die Informationen eines Fotos der Pflanze auf und reproduziert sie mittels Farb- und Lichtwechseln an der Fassade. Die Installation ist dabei an einen Windmesser gekoppelt und unterliegt wie eine echte Pflanze dem Einfluss des Windes.


Während der Luminale findet in der Frankfurter Westend Galerie die Ausstellung Resampling Flowers statt. Auch diese kleineren Objekte von Marco Brianza greifen botanische Motive auf und verwandeln sie in Licht- und Farbimpulse. Marco Brianza (*1972, Varese) studierte Informatik in Mailand und befasst sich mit der Analyse physischer Phänomene in Verbindung mit Licht und Zeit. Er hat bereits 2010 an der Luminale im Rahmen der Ausstellung Luces – Light Art from Italy im Archäologischen Museum teilgenommen. 2015 hat die Frankfurter Westend Galerie seine Lichtobjekte in der Ausstellung Lux Lucis gemeinsam mit den Werken der Maler Claudio Olivieri und Raffaele Cioffi präsentiert.                                                               (1577 Zeichen)

 

Förderer                   Luminale                                                                             
____________________________________________________________________________________________________


Wisteria, Blauregen, Glicine, … // Resampling Flowers

Vernissage: Sonntag, 13. Februar 2016, 20 Uhr
Grußwort: Maurizio Canfora, Italienischer Generalkonsul in Frankfurt
Einführung: Marco Brianza, Barbara Thurau

Ausstellungsdauer: bis 18. März 2016
Öffnungszeiten: MO - FR 9 - 13 und 15 bis 20.30 Uhr
Die Installation leuchtet mit Einbruch der Dunkelheit

Frankfurter Westend Galerie, Arndtstraße 12, 60325 Frankfurt am Main, Tel. 069-74 67 52, Fax 069-741 14 53, www.div-web.de, galerie@div-web.de. Informationen: Barbara Thurau

www.facebook.com/Deutsch.Italienische.Vereinigung.eV

zurück
Pressemitteilung Marco Brianza zur Luminale